Kostenaufstellung – Latschen die zweite

Heute kam die Kostenaufstellung. Das ganze vor unserer endgültigen Badplanung…

Zur Heizung:
Nachdem wir mittlerweile schon in der Anleitung der THZ von Tecalor den Hinweis gefunden haben, dass ein Betrieb einer Feuerstätte ohne Vorheizer nicht empfohlen wird, haben wir gestern nochmal nachgefragt. Und siehe da, es gibt ihn doch. Die ebenfalls angefragte Möglichkeit, einfach die THZ 303 SOL zu verwenden (die hat nämlich den Vorheizer gleich eingebaut) kommt aus kostengründen nicht in Frage. Eine Solarthermie würde sich auf lange Sicht im Moment für uns nicht lohnen.
Ansonsten halten sich die Aufpreise bei der Heizungsinstallation in Grenzen. Ein großer Posten ist allerdings die FBH im Keller, die wir aber trotzdem machen werden.

Zu den Sanitär Objekten:
Leider müssen wir hier feststellen, dass die Preise die wir vor Ort als Aufpreise genannt bekamen, nicht im geringsten das wiederspiegeln, was jetzt auf der Rechnung steht. So ist zum Beispiel bei der Badewanne eine Abweichung von ca 60% vorhanden… Ok da ist dann das „Ausmauern“ der Ecke mit eingerechnet. Trotzdem darauf müsste man hingewiesen werden. Außerdem sind wohl alle Preise die man genannt bekommen hat zzgl. Mwst…..

Außerdem ist ein Waschtisch, der uns in der Vorbemusterung im Herbst als inklusive vorgestellt wurde, nun mit 100€ Aufpreis markiert. Da werden wir wohl nochmal mit unserem Berater reden müssen.

Zumindest wissen wir nun, dass wir wieder optimieren müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.