Vorbemusterung

Da unser Ansprechpartner bei der Firma Weiss der Meinung ist, dass man sich das alles mal vornweg ansehen sollte (sehr sinnig!!), trafen wir uns heute in Oberrot bei Schwäbisch Hall zur Vorbemusterung. Los gings in Schwäbisch Hall selbst, bei der Firma Reisser um einen Überblick über die Sanitärobjekte zu erhalten. Ein Punkt der noch ins Angebot aufgenommen wurde, war das zweite Waschbecken im DG. Ansonsten waren wir von der Auswahl der Fliesen und Badobjekten positiv überrascht. Da bleiben nur wenig Wünsche offen. Einzig die Unterputz Armaturen und ein zweiter Waschtisch im DG haben wir noch vermisst, aber dann auch gleich noch mit ins Angebot aufgenommen.
Nach einem kurzen Snack auf dem Weg ins Werk, gings weiter mit der Besichtigung der Fertigung. Leider waren hier schon die Vorbereitungen für den „Tag des Fertigbaus“, der am nächsten Tag stattfinden sollte, im Gange, aber das was man noch gesehen hat, hat überzeugt.

Auch die restlichen Objekte zur Vorbemusterung entsprachen voll unseren Anforderungen.

Um sicher zu sein, das Richtige zu tun, erbaten wir uns noch ein paar Tage Bedenkzeit. Aber wir sind beide der Meinung, dass es einfach passt.

– Feb 2013